graduation

Ich bin in Hamburg geboren und in Lübeck aufgewachsen. Nach dem Abitur habe ich über ein paar Umwege (Kiel, Frankreich, USA) in Berlin meine neue Heimat gefunden, auch wenn mir das Meer oft fehlt. 

Literatur spielte in meinem Leben schon immer eine große Rolle und so gab es keine Alternative zu einem Literaturstudium, das ich 2001 mit einem Magister abschloss.

2013 erfüllte sich mein langjähriger Lebenstraum: ich bekam ein Stipendium vom Sierra Nevada College und habe dort mit den Schriftstellern und Dichtern Alexi Zentner, Gayle Brandeis, Randa Jarrar, Josh Weil, Benjamin Percy,  Mike McCormack, Tim Hernandez, Ilyse Kusnetz, Patricia Smith, Gailmarie Pahmeier. Laura Wetherington, Suzanne Roberts, Téa Obreht, Laura McCullough, sowie mit dem Lektor Steve Woodward von Graywolf Press gearbeitet. 

2015 wurde mir mein Master of Fine Arts in Creative Writing verliehen.

 

Veröffentlichungen Short Stories:

2018
„Oleander“ in Projected Letters, USA
„Rome“ in JMWW, USA
„The Thing with Feathers“ in Gris-Gris, USA

„The Living“ in IOTA, GB

2017
„What You Want, What You Need, What You Get“ in Crannóg Magazine, Irland

„When the Curtain Closes“ in The Capra Review, USA
„Care, Responsibility, Respect, Knowledge“ in On the Premises, USA
„Stains“ in Lakeview International Journal of Literature and Arts, Indien
„The Accident“ in The Meadow, USA

2016
„Mick and Keith“ in Fredericksburg Literary and Art Review, USA

2015
All Invisible from Where We Stand“ in Litro NY, USA
„Visitors“ in Fiction Magazine, USA

2014
The House of Love“ in The Irish Litarary Review, Irland
„Hands“ in Sterling Magazine, Kanada
After the Commodores“ in Light in the Dark, GB

2013
„Der Schnee, die Milch und die Zärtlichkeit” in Die Schönheitskönigin Sarah Rotblatt fährt an einer Tankstelle vor (Anthologie der Tübinger Poetikdozentur)
„Shooting for the Moon“ in Talking River, USA
Bremen, Ohio“ in Chagrin River Review, USA
„Say to Yourself“ in Southern Indiana Review, USA
„Sage dir” in Entwürfe, Schweiz
„All the Forms of the Radiant Frost“ in Northwind, Virginia, USA
„Das zweite Kind” in Stories, Berlin

2012
„Bremen, Ohio“ in Es gibt eine Zeit der Sehnsucht, wo ihr Gegenstand noch keinen Namen trägt (Anthologie der Tübinger Poetikdozentur)
„Ein gutes Team“ in Entwürfe, Schweiz
„Der Satz“ Übersetzung von D. Barthelmes „Sentence“ in Mütze, Schweiz

2011
„Acceptance“ in Happy End, Verlag Neues Leben

Preise:

Two Pines Award for Outstanding Creative Work (2014)
1. Platz im Entwürfe-Literaturwettbewerb mit „Sage dir“ (2013)
3. Platz im MDR-Literaturwettbewerb mit „Acceptance“ (2011)

Stipendien:

Heinrich Böll Cottage, Achill Island, Irland (2015)
International Scholarship, Sierra Nevada Collage (2013-2015)